Unsere Geschichte

Malerbetrieb in dritter Generation

Das Malergeschäft Heckelmann ist ein familiengeführtes Unternehmen, das in seiner 63 jährigen Geschichte viel Wert auf Beständigkeit, Qualität und Service legt. 

Der Großvater des aktuellen Geschäftsführers, Alfons Heckelmann, gründete 1948 im Altort von Lengfeld das Malergeschäft Heckelmann

Nach 29 Jahren übergab Alfons Heckelmann den stetig wachsenden Betrieb im Jahr 1974 an seinen Sohn Werner. Durch die Übernahme des Malermeisters Werner Heckelmann wurde das Malergeschäft auch zum eingetragenen Meister-Fachbetrieb. Werner Heckelmann wurde mittlerweile von der Handwerkskammer Unterfranken mit dem goldenen Meisterbrief für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt. 

Der Enkel des Gründers Bernd Heckelmann legte im Jahr 1990 seine Meisterprüfung ab und übernahm im Jahr 2000 die Firmenleitung von seinem Vater. Mit Bernd Heckelmann als Geschäftsführer wuchs das Unternehmen von vier Mitarbeitern auf acht Mitarbeiter an. Außerdem zog das Unternehmen unter seiner Führung aus dem mittlerweile zu klein gewordenen Betriebsgelände im Altort von Lengfeld in das neue Betriebsgelände am Friedricht-Bergius-Ring im Industrie-Gebiet Ost/Lengfeld. 

Von Beginn an ist das Malergeschäft Heckelmann ein Ausbildungsbetrieb und ist stolz auf seine Nachwuchsarbeit.